#tune: Kanoj – P’s & Q’s

Und noch ein fetter Hip Hop Tune über den ich gestern auf tape.tv gestoßen bin. Check it out:

Advertisements
Veröffentlicht unter #tune | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

#tune: Blue Uganda – Materia, Maeckes etc.

Wer gerne bequem etwas gutes tun möchte hat hier die Gelegenheit mit wenig Mühen ein Klitzekleinigkeit zu spenden und bekommt dafür noch einen ordentlichen Gegenwert… eigentlich ein ziemlich guter Deal, sodass man evtl. noch paar mehr „gute“ Dinge tun kann!

Klartext: Ihr habt die Möglichkeit über Itunes den Song: Blue Uganada von Materia, Maeckes u.a. zu kaufen und damit Projekte von Viva con Agua zu unterstützen, d.h. man unterstütz den Projekte der Wasserversorgung in Afrika und bekommt nen geilen Tune dafür. Wenn das mal nüscht geil ist… aber hört selbst:

Ach ja und….

TV-Tipp des Jahres: Donnerstag, 11.7., 20:15 Uhr. Nix vornehmen, einfach nur epische 2 Stunden die Uganda-Reisereportage auf ZDFkultur genießen! 20:15 Uhr Folge 1 und um 21:15 Uhr Folge 2.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

#tune: Blumio – Wir träumen gemeinsam von besseren Tagen

It’s been a while… Der Blog meldet sich zurück. Den Einstieg gibt Blumio mit einem fetten Tune und gutem Beitrag zu einem sehr aktuellen und brisanten Thema.

Lets fight togehter. Gibt Fremdenhass keine Chance!

Video | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

#artist: CRO

Man kann viel drüber streiten. Für mich aber definitiv ein großer Hoffnungsträger des deutschen Hip Hops. Mega Einstand mit seiner EP, ein gelungenes Debut-Album und mit viel Potential auf weitere Deutsch-Rap-Bereicherungen!!!

Hier mal irgendeine Playlist

Mehr muss man hier ja auch nicht schreiben, der Junge ist ja quasi allgegenwärtig. Sollte hier nur mal erwähnt werden!

PEACE OUT

Veröffentlicht unter #artist, Musica | Kommentar hinterlassen

#tune: Y’Akoto – Without You

Veröffentlicht unter #tune, Musica | Kommentar hinterlassen

#tune: Mokoomba – Njoka

Veröffentlicht unter #tune | Kommentar hinterlassen

#doku: Meine Familie die Nazis und Ich

Interessant klingende Doku:

Berlin – Rainer Höß bricht in Tränen aus, als ein Überlebender des Holocaust ihm in Auschwitz die Hand geben will und ihn dann umarmt. «Du hast es nicht getan», sagt der ältere Mann dem Enkel des KZ-Kommandanten Rudolph Höß – er war verantwortlich für die Ermordung von mehr als zwei Millionen Juden in den Gaskammern von Auschwitz in Polen. «Ich fühle mich schuldig», sagt sein Enkel, der in dem einstigen Vernichtungslager auf jüdische Schüler aus Israel trifft. Die Dokumentation «Meine Familie, die Nazis und Ich» des israelischen Filmemachers Chanoch Ze’evi zeigt, wie fünf Nachkommen führender Nazi-Verbrecher mit dem Familienerbe umgehen. Das Erste zeigt die Dokumentation am 13. Juni um 23.45 Uhr.

Seite zum Film (MDR)

Film in der ARD Mediathek

Veröffentlicht unter Dokus, Society & Politrickz | Kommentar hinterlassen